pilum

2012/05/31

Der Panpsychismus und das Bewusstseinsproblem. Von Robert Prentner.

Filed under: it-news.deutsch.,mehr als IT. deutsch. — supernova @ 4:58 PM

 «Das Phänomen des Lebens ist eines der Urrätsel, welches Philosophie, Religion und die modernen Wissenschaften gleichermaßen beschäftigt. Bereits Thales von Milet und dessen Schüler spekulierten über die Entstehung des Lebens. Den antiken Philosophen galt die Seele des Menschen als das Lebensprinzip, als die Ursache für Leben, Wahrnehmung und Bewegung. In «De Anima» hierarchisierte Aristoteles die unterschiedlichen Lebensformen nach ihren Seelenvermögen. Die oberste Stufe bildet der Mensch mit seinem Vermögen zu Vorstellung und Vernunft. Auch wenn aus heutiger Sicht die Hierarchisierung eines Aristoteles nicht mehr mit den aktuellen Theorien der Evolution vereinbar sind, ist die Verbindung zwischen Leben und Psyche tief verwurzelt. »  (Prentner, Robert. Der Panpsychismus und das Bewusstseinsproblem. ETH Zürich, 2012). Weiterlesen…

Der Text steht als PDF zum freien Download zur Verfügung und ist sehr lesenswert. Klicken Sie hier.

2012/05/30

IT-Security und die Wissenschaft

Filed under: it-news.deutsch. — supernova @ 6:48 PM

Vor zwei Tagen hat uns die Nachricht bezüglich des Computer-Virus “Flame” ereilt. Der Virus operiert offenbar mit verschiedenen Techniken; sozusagen ein Toolkit des Bösen.

Seit Cloud-Computing zunimmt, so scheint es, ist IT-Security noch wichtiger geworden, konnte man doch im Heise Newsticker und anderen Plattformen lesen, dass das renommierte Fraunhofer-Istitut Cloud Services wie beispielsweise Dropbox Sicherheitsmängel attestiere.

Der Wissenschaft und den Anbietern der IT-Industrie ist es ernst. Heute publiziert die ETH auf der Plattform ETH live, dass Swisscom mit einer Donation von 10 Millionen Schweizer Franken eine Professur für IT-Security ermögliche. Prof. Adrian Perrig, der an der EPFL Informatik studiert hat, wird noch dieses Jahr seinen neuen Posten antreten.

Science and IT Security

Filed under: it-news.english. — supernova @ 6:46 PM

Two days ago we got the news about a computer virus called “Flame”.  Flame ist particularly ill-natured as it works with different technics. A toolkit form hell.

Cloud computing is getting more and more popular and IT security along with it. So it seems. As Heise’s newsticker and other platforms recently reported the highly respected Fraunhofer Institute claimed that cloud services – such as Dropbox – have remarkable security breaches.

Science and the big players in the IT industry take this seriously. The newsplatform ETH live pulished today, that Swisscom made a generous donation to the ETH Zurich, which allows the institute to establish a new professorship for IT security. Prof. Adrian Perrig has been appointed to this position. He will start coming December.

E-Card. Juni 2012. Juno on the way to Jupiter.

Filed under: e-card. english. — supernova @ 12:26 AM

Are you already preparing for your holidays? There is always a lot to plan and all your friends expect greetings from your vacation spot. And how often does it happen that you are back home before your greeting cards are?

With e-cards you can be sure that your travel reports and greetings reach their target within a few minutes.

If you run a business you can inform all your customers and partners about your annual closing – all of them, with only one mouse-click.

Enjoy your holidays and prepare for them stress-free.

E-Card. Juni 2012. Juno auf dem Weg zu Jupiter.

Filed under: e-card. deutsch. — supernova @ 12:23 AM

Befassen Sie sich schon mit Ihren Urlaubsvorbereitungen?

Es gibt ja immer viel zu planen und obendrein möchten Freunde und Verwandte Feriengrüsse bekommen.  Auch wenn Sie wohl – im Gegensatz zur abgebildeten Juno – auf der Erde bleiben, kommt es vor, dass Sie vor der Ansichtskarte wieder zuhause sind.

Mit E-Cards passiert Ihnen das nicht. Senden Sie Reiseberichte und Urlaubsgrüsse, die in wenigen Minuten am Ziel sind. Wenn Sie ein Geschäft haben, können Sie allen Geschäftspartnern mit einem Mausklick mitteilen, wann Sie Betriebsferien  machen.

Wir wünschen Ihnen entspannte Urlaubsvorbereitungen und gute Erholung.

2012/05/29

Troubles?

Filed under: story.english. — supernova @ 3:30 PM

Some time ago I visited a library which is well-known for its collection of manuscripts. I hoped to learn something about this subject.

This hope was disappointed by a completely inapt guide who preferred to talk about the latest political events that happened in some Swiss cities. He seemed not to be knowledgeable about the content of the library.

Besides the library there are other exhibits as well. Any information about them had to be asked for and what we got was of rather poor quality.

Sobered by this visit I decided not to go to this library again. But what a waste of resources to fail making such treasures accessible to everyone. Hence I wrote an e-mail to the director of this institution.

Much to my surprise I received an immediate answer which included an apology as much as an explanation of the circumstances. Moreover, I was lectured that my expectations were too high and that for more details I should rather buy a book at the museum shop. Oops!

As we all know, to err is human; and as it seems, not only on the supplier’s end but as well on the customer’s. Regarding problem management I never thought of it this way as I am used that expectations are stated in a contract – called deliverables.

But even than things are not always going the way we expect them to go.

Therefore problem management is a very important skill, but it seems to me as people rarely fail to underestimate it. Typically the find reasons, which hardly differ from excuses. And the worst is the tone in which they are delivered. In the end the customer feels guilty.

pilum strives for high-class services. In case something does not work out, we do our utmost to handle the problem in our customer’s favour. And above all we treat them friendly. It is not only what one says, but as well how it is said.

Do you want to read older stories?
Please visit the archives.

Probleme?

Filed under: story.deutsch. — supernova @ 3:26 PM

Vor einiger Zeit war ich in einer namhaften Bibliothek für Handschriften und habe mich, in der Hoffnung etwas über Handschriften und deren Herstellung zu erfahren, einer Führung angeschlossen.

Die Erwartung wurde aufgrund des offensichtlich unkundigen Museumsführers enttäuscht, denn er zog es vor, sich über die politische Vergangenheit von Schweizer Städten auszulassen. Auch die verfügbaren Informationen zu anderen Exponaten wurden nur auf Verlangen ausgehändigt und waren ziemlich dürftig.

Ernüchtert von diesem Besuch, beschloss ich, diese Institution nicht mehr zu besuchen.

Weil es aber eine solche Ressourcenverschwendung ist, diese Schätze der Öffentlichkeit nicht zugänglich zu machen, entschied ich mich, der Direktion des Instituts eine E-Mail zu schreiben. Zu meiner Verwunderung kam umgehend eine Antwort, die sowohl eine Entschuldigung als auch eine Erklärung bezüglich der Umstände beinhaltete. Allerdings wurde mir gleichzeitig unmissverständlich klar gemacht, dass meine Ansprüche zu hoch seien und ich am Kiosk ein Buch zur Vertiefung erwerben solle. Oh!

Irren ist menschlich und das offenbar nicht nur beim Anbieter, sondern auch beim Kunden. Letzteres hatte ich bisher nie in Erwägung gezogen, da ich es gewohnt bin, dass man Anforderungen, also formalisierte Erwartungen, in einem Vertrag festhält.

Aber selbst dann verläuft bekanntlich nicht immer alles nach Wunsch, weshalb Problemmanagement eine wichtige Kompetenz ist. Allerdings wird sie fast immer unterschätzt, was der Kunde am Ende zu spüren bekommt.

Dass etwas schief läuft, ist dabei meist gar nicht das Schlimmste, sondern die Suche nach Gründen, die von Ausreden meist nicht zu unterscheiden sind und der Ton, in welchem diese vorgebracht werden.

Bei pilum bemühen wir uns nicht nur um erstklassige Dienstleistungen, sondern, sollte wirklich auch einmal etwas nicht funktionieren, um ein kundenfreundliches Problemmanagement und natürlich um Freundlichkeit. Immer noch macht der Ton die Musik.

Sie möchten auch ältere Storys lesen?
Hier gehts zum Archiv.

2012/05/28

Welcome to pilum

Filed under: it-news.english. — supernova @ 7:20 PM

Welcome to the blog of pilum.

Within the next weeks and months you will not only find our monthly story but as well information about our services,  if they are not already published on our website. Moreover, we will inform about IT-Houses, S.C.U.B.A. and e-card-tool.com.

Of course we are happy if you subscribe for the RSS feed and you visit us regularly.

Your comments and feedbacks are very welcome.

Willkommen bei pilum

Filed under: it-news.deutsch. — supernova @ 7:19 PM

Willkommen auf dem Blog von pilum.

In den nächsten Wochen werden Sie hier nicht nur unsere monatliche Story, sondern auch Informationen zu unseren Dienstleistungen (sofern sie nicht schon auf der Website zu finden sind) lesen.  Es wird hier auch Neuigkeiten von IT-Houses, S.C.U.B.A., und E-Card-Tools geben. Wir freuen uns natürlich, wenn Sie den RSS-Feed abonnieren oder uns regelmässig besuchen.

Ihre Kommentare und Feedbacks nehmen wir gerne entgegen.