pilum

2012/08/31

SEO-Projekt. Von Anfang an Top Ten bei Google.

Filed under: mehr als IT. deutsch. — supernova @ 11:19 AM

WorldService hat ein neues Modell für die Promotion von Websites entwickelt. Die Site www.training-zuerich.ch ist der Pilot. Bei diesem Domänennamen ist klar, dass er ideal für Fitnesszentren und Sportanbieter ist.

Das Modell

WorldService optimiert die Websites für die Google- und Bingsuche gezielt für ein paar Begriffe. Bei training-zuerich.ch sind die folgenden Schlagworte gewählt worden:

Sobald alle diese Suchbegriffe Topplatzierungen bei Google erreicht haben, bietet  WorldService die Site zusammen mit der bestehenden Facebook-Site, die Sie nach Belieben verändern können, zum Verkauf an.

Für den Käufer bedeutet das, dass er eine Website besitzt, die vom ersten Tag an Kunden anzieht, weil sie bereits ein Top-Ranking besitzt. Natürlich müssen die Informationen wie Text und Bilder angepasst werden. WorldService bietet Webdesign mit und ohne CMS an.

Falls Sie eine Geschäftsidee oder eine Domäne haben, die gut platziert werden soll, lassen Sie es uns wissen. WorldService unterstützt Sie gerne und professionell.

Bleiben Sie online. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

2012/08/14

IT Projektrettung oder der Erfolg eines IT-Projekts benötigt den externen Blick

Filed under: it-news.deutsch. — supernova @ 7:11 PM

pilum gmbh hat zwei neue Services für IT-Projektrettung entwickelt: Projektanalyse und Projekt Recovery.  Sie fragen sich weshalb und was wir anders machen?

Wussten Sie, dass IT-Projekte eine extrem hohe Tendenz haben, aus dem Ruder zu laufen? Ja, das wussten Sie.  Aber wussten Sie auch, dass 17% (also jedes sechste) aller IT-Projekte mit mindestens 200% des geplanten Budgets und 70%iger Verspätung abgeschlossen werden? Diese Zahlen beruhen auf einer Studie der Universität Oxford **. Der Hauptgrund liegt, so die Studie, in einer gewissen Betriebsblindheit auf Managementebene.

Die Erfahrung lehrt, dass es nie nur eine Ursache hat, wenn ein Projekt ins Schleudern gerät. pilum legt deshalb vor allem Wert auf die Analyse, die für die Erarbeitung der Massnahmen und entsprechend für den Erfolg des Projekts entscheidend ist. Unsere  Dienstleistungen sind modular, was bedeutet, dass der Kunde die IT-Analyse separat bestellen und an deren Ende entscheiden kann, ob auch eine Projektrettung möchte.

Projektanalyse

Wir bieten eine umfassende Projektanalyse an. Während dieser Phase interviewen wir einige (oder alle) Mitglieder des Projektteams und studieren die verfügbare Projektdokumentation.  Man kann mit Sicherheit sagen, dass das Projektteam bereits Erfahrungen und Kenntnisse gesammelt hat, die nirgends dokumentiert sind. Deshalb sind die Gespräche unerlässlich.

Anschliessend erstellen wir einen Bericht und geben eine Empfehlung über die weiteren Massnahmen ab. Im günstigsten Fall, empfehlen wir, so weiterzumachen wie bisher. Es kann auch sein, dass der Kunde den Rat bekommt, das Projekt abzubrechen, weil das Produkt am Ende doch nicht die gewünschten Vorteile bringt und sich eine Rettung daher nicht lohnt.

Oft wird der Rat lauten,  Massnahmen  und neue Pläne auszuarbeiten.

Projekt Rescue

Wenn es der Kunde wünscht, geht die Rettungsaktion in die zweite Phase und somit zum zweiten Service über. Projekt Rescue beginnt mit der Erarbeitung der korrektiven Massnahmen und der neuen Pläne.  Beides wird mit den entsprechenden Stakeholdern diskutiert. Wichtig zu wissen ist, dass nur ein für alle akzeptabler Plan gut genug ist. In einem Projekt-Ausnahmezustand ist die Unterstützung aller Beteiligten unbedingt erforderlich. Projektrettung ist niemals einfach.

Wenn über die neue Lösung Einigkeit besteht, können Massnahmen und Pläne umgesetzt und das IT-Projekt zu Ende geführt werden.

Online-Analyse

Auch die beste Projektrettung ist nur möglich, wenn das Management das Problem ernstnimmt und dieses auch lösen möchte. Die Situation richtig einzuschätzen, ist nicht immer einfach. Um dies zu erleichtern, stellt pilum ein kostenloses Online-Analyse-Tool zur Verfügung. Der Benutzer oder die Benutzerin muss drei bis sechs Fragen beantworten und erhält eine Auswertung mit einer Empfehlung per E-Mail.  Für die Beantwortung der Fragen bis zum Erhalt der E-Mail müssen Sie höchstens zehn Minuten rechnen.

Zu guter Letzt

IT-Projekte verlangen viel Erfahrung. Natürlich bieten wir auch IT-Projektleitung an, womit wir vermutlich verhindern können, dass Sie eine IT-Projektrettung benötigen. Wir arbeiten da, wo Ihre IT-Projekte sind und sprechen Deutsch, Englisch und Französisch.  Bitte sprechen Sie mit uns.

** Die Studie steht auf der Website der Oxford University zum Download bereit. http://www.sbs.ox.ac.uk/centres/bt/Pages/default.aspx.

IT Project Rescue Or A Successful IT Project Needs an External Point of View

Filed under: it-news.english. — supernova @ 7:08 PM

pilum gmbh developed two services for IT project rescue.  You wonder why? Well, IT project rescue is not business as usual.

Did you know that IT projects have a high tendency to fail? Yes, you did.

But did you know that 17% (one out of six) of all IT projects end up at least 200% beyond budget and 70% behind schedule?  These figures are based on a large study which has been conducted by researchers of the University of Oxford**. According to them the reason is a certain organisational blindness.  Therefore they recommend an external point of view.

We know that there is always more than one reason which makes a project fail. Nevertheless, there are certain root causes which are the source of a number of other problems.

For this reason we emphasize the analysis, which is the first step to project rescue, hence to success.  Moreover, our service is modular, which means the customer can either buy the analysis alone and – if needed – the recovery service on top of it.

IT Project Analysis

We offer a comprehensive IT project analysis. Within this phase we interview some or all members of the project team and study the available documentation. We know for sure that the project team has knowledge and experience in the course of the project which is not documented, therefore interviews are indispensable.

Once this is done we write a report and give our client a recommendation of how to go on. In the best case – it may be rare – we just tell them to go on like before.  Sometimes we might even recommend to stop the project as it is already clear that it is not worthwhile to be rescued. Maybe the product a client bought is in the end not what the company needs.

Often we will recommend elaborating corrective actions and new plans.

Project Recovery

If the client desires it the project rescue goes into the second phase, which is at the same time pilum’s second service.

Project recovery starts with the definition of the corrective actions and the new planning. Both have to be negotiated with the respective stakeholders. It is important to know that only a plan which is accepted by all stakeholders is a good one. The project needs their support, as project rescue is no easy business.

As soon as there is an accord with all parties the implementation of the corrective actions and the new plans can start

Online Analysis

Even the best project rescue service is only possible, if the management recognizes the problem and is committed to solve it.

As it is not easy to assess this «project situation» correctly we offer an online analyzer, which is free of charge. The user has to answer three to six questions; the number depends on the answers given and receives a first analysis by e-mail. The procedure takes five to ten minutes in total.

Last Not Least

IT projects require a lot of expertise. Of course we offer IT project management as well, which probably prevents you from the need of IT project rescue. We work where your IT projects are and speak English, German and French. Please talk to us.

** The original research report can be donlowed form the website of the University of Oxford. http://www.sbs.ox.ac.uk/centres/bt/Pages/default.aspx.

2012/08/13

Geschäftspartner und Gleichgesinnte

Filed under: it-houses. deutsch.,story.deutsch. — supernova @ 11:22 PM

Wer geschäftlich vorankommen will, braucht Geschäftspartner, als eine Art Freundeskreis. In dieser Hinsicht wird ja viel geboten. Allerdings frage ich mich hin und wieder nach welchen Kriterien Partner oder «Gleichgesinnte» auserkoren werden. Hier ist nicht die Rede von Social Media oder Communities.

Die vermutlich traditionellste Art der Zusammenarbeit sind die Berufsverbände, die im Mittelalter einmal Zünfte hiessen. Klar, eine reine Männersache. Heute hat man zwar herausgefunden, dass die Zugehörigkeit zu einem Geschlecht, einer Rasse oder Religion an sich noch keine Qualifikation darstellt. Aber das Wissen scheint rein theoretischer Natur zu sein.

So gibt es beispielsweise einen Verband für Unternehmerinnen und eine Fachgruppe für, wie es dort heisst „weibliche Informatikschaffende“. Ich bin selbst eine Frau und Inhaberin einer Firma, weshalb ich mir  beides angeschaut habe. Bei den Informatikerinnen funktionierte damals der Link zum Anmeldeformular nicht, was ich monierte. Frau hat sich dort überschlagen und mir bereits nach drei Wochen geantwortet. Eine Professionalität, die ich zu schätzen weiss. Der Webauftritt hat sich mittlerweile etwas gewandelt und die Fachgruppe besteht jetzt aus (nein, das ist keine Erfindung der Autorin) Mitgliederinnen.

Der Verband der Frauenunternehmen unterhält ein Branchenbuch. Es ist – wie der Name schon sagt – den Damen vorbehalten und wurde schätzungsweise 1992 designt. In anderen Worten, es wirkt leicht verstaubt. Dennoch habe ich einen dort Eintrag gemacht, der einmal ganz verloren ging und vor kurzem deaktiviert wurde, wofür sechsmal dieselbe E-Mail ausgelöst worden war. Technische Pannen kommen schon einmal vor, aber auch hier ist der Kundendienst stupend. Die Antwort liess mehrere Tage auf sich warten und die Erklärung für Panne und Verspätung war von einer Ausrede nicht zu unterscheiden. Selbstredend habe ich den Eintrag nicht erneuert.

Dass dieses Verhalten nicht nur unprofessionell, sondern geradezu lächerlich ist, braucht wohl nicht betont zu werden. Das Resultat wäre vermutlich dasselbe, wenn ein Club der Zwerge, der Linkshänder oder Rothaariger gegründet würde.

Das Funktionieren von Geschäftspartnerschaften hängt im Wesentlichen von den  Suchkriterien ab.  An erster Stelle muss Fachkompetenz stehen, und zwar die, welche mit der eigenen harmoniert bzw. diese kompensiert. Ein weiteres, wichtiges Element ist Fairness. Diese Anforderungen verlangsamen den Wachstumsprozess, erhöhen aber die Qualität. Das einzige Netzwerk, das so funktioniert und mir bekannt ist, ist IT-Houses. Wenn Sie Interesse haben, können Sie auf der Website nachlesen.

Great Minds Think Alike

Filed under: it-houses. english.,story.english. — supernova @ 10:59 PM
If one’s business should prosper, they need business partners. Well, the choice is huge. But what are the criteria «like-minded people» are selected?
The most traditional kind of cooperation is probably the guilds. Originally they were reserved for men; no women allowed. Meanwhile, it has been discovered that gender, origin or religion alone do not tell anything about one’s qualifications and abilities. But as it seems, this knowledge is not yet applied.
There is an association for companies run by women and a technical group for women in information technology. As I am a woman and a company owner I had a look at both. At the time the link to the application form on the IT Ladies’ website did not work and the e-mail I wrote for this was answered already three weeks later. Wow, what a speedy customer service. Meanwhile the website has slightly changed and they invented German words one would not find in any dictionary; just to make sure visitors understand that this is a woman-thing.
The woman entrepreneurs maintain a directory exclusively for women’s companies. One guesses that it has been designed in 1992, as it looks rather dusty. Still, I registered my company. They lost the record ones and I renewed it. Recently, it got deactivated, which I was informed about by six e-mails which were automatically generated. It was a technical defect, which I reported to the lady in charge. Again a model customer service; the answer took only a week but contained a lot of excuses. The fault has been made by a machine, which has to suffice as an explanation and makes an apology redundant, doesn’t it?
Needless to say, that such behaviour is unprofessional and ridiculous. But it is not about women or men, as the result would probably be the same if one formed a club of gnomes, left-handers or redheads.
To make a partnership work, you have to set the right criteria. Professional competence must be the first and most important one. Moreover, this competence has to match or to complete one’s own expertise. Another important factor is fairness. These requirements slow down any network’s growth, but enhances its quality at the same time.  As far as I know there is only one network that selects its members by this system: IT-Houses. If you are interested, have a look at the website.

2012/08/11

pilum. IT Project Rescue

Filed under: it-news.english. — supernova @ 4:02 PM

IT project rescue does is not the reinvention of the wheel, but to understand how to use the available knowledge.

We analyse the existing documents and interview the members – at least some of them – of your project team. With this method we use your experience and the results which were produced so far to create a new solution. With our recommendation, the new plans and the results that already existed you receive the optimal solution for a successful IT project at a reasonable price.

pilum. IT-Projektrettung.

Filed under: it-news.deutsch. — supernova @ 4:00 PM

IT-Projektrettung bedeutet nicht, das Rad neu zu erfinden, sondern das vorhandene Wissen nutzen zu können.

Wir analysieren die bestehenden Unterlagen und befragen Mitglieder des Projektteams. Damit nutzen wir die Erfahrungen und die erarbeiteten Resultate für die neue Lösung. Mit unseren Empfehlungen, den neuen Plänen und den bereits erarbeiteten Ergebnissen bekommen Sie die optimale Lösung für ein erfolgreiches IT- Projekt zu vernünftigem Preis.

2012/08/08

Gestaltung und Druck: Weitere Produkte erhältlich.

Filed under: it-news.deutsch. — supernova @ 9:49 AM

Vor ein paar Tagen haben wir bereits darüber berichtet, dass bei Gestaltung und Druck Flyer in verschiedenen in Topqualität und zu unschlagbaren Preisen erhältlich sind.

Nun gibt es bereits weitere Produkte:

Schreibblöcke

Sie bestimmten die Gestaltung und ob sie blanko, kariert oder liniert sein sollen. Schreibblöcke gibt es in den Formaten A4 und A5.

Postkarten

Haben Sie ein Hotel oder eine Pension? Dann beherbergen Sie sicher Gäste, die Karten an Freunde und Verwandte senden. Drucken Sie Karten mit Ihrem Logo und Ihrer Website. Somit bieten Sie den Gästen den Komfort, nicht am Kiosk Karten kaufen zu müssen und machen gleichzeitig Werbung für Ihr Haus.

Briefpapier

Ob für Ihr Unternehmen oder privat erstellen wir Ihr Briefpapier. Es ist in A4 und verschiedenen Papierstärken erhältlich. Vielleicht haben Sie schon eine druckfertige Datei von Ihrem Grafiker oder einfach ein Logo, das am richtigen Ort platziert werden soll. Bei Gestaltung und Druck bekommen Sie alles nach Mass.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.druck-und-gestaltung.ch

2012/08/06

An Additional Service to IT Project Rescue. Just for Fun.

Filed under: it-news.english. — supernova @ 9:41 PM

Even in the midst of IT projects and IT project rescue there must be time for other things. We figured you might like to send e-cards with colourful pictures and wise or funny quotes. Of course they are free of charge and can be sent to any valid e-mail address.  E-Cards are available in English and in German and suitable for various occasions.

We hope you enjoy sending e-cards as much as we enjoyed creating them.

For English e-cards please have a look at: http://www.it-projectmanagement.com/send-cards.html

For German cards please click on http://www.it-projektleitung.com/karten-senden.html

2012/08/03

Flyers: Gestaltung und Druck

Filed under: it-news.deutsch. — supernova @ 11:11 PM

Flyers sind ein vielseitiges und wirksames Werbemittel.  Sie werden auch überall zum Druck angeboten und drucken ist kostengünstig.

Aber was ist mit der Gestaltung? Immerhin soll das Produkt ja professionell aussehen und «nur» ein Flyer soll ja auch günstig sein.

Bisher mussten Sie zwischen professionell und kostengünstig wählen. Professionell ist ein Flyer dann, wenn das Layout von einem Profi stammt. Das hat jedoch seinen Preis. Einen kostengünstigen Flyer können Sie im günstigsten Fall auf einen Online-Layout-Tool erstellen. Die sind nicht immer so ganz bedienerfreundlich und wer den Umgang mit Grafik nicht gewohnt ist, wird damit nur schwer zurechtkommen.

Aber ab sofort ist alles anders. Die Lösung lautet: http://flyer.druck-und-gestaltung.ch.

Hier können Sie Flyers in unterschiedlichen Grössen, Papierqualitäten und Auflagen zu äusserst günstigen Preisen gestalten und drucken lassen. Sie haben drei Möglichkeiten:

Drucken

Eine druckfertige Datei, die den Anforderungen genügt, hochzuladen. Dann erledigt Gestaltung & Druck einfach den Druck

Pauschalpaket

Sie wissen zwar genau, wie Ihr Flyer aussehen soll, können aber nicht selbst setzen. Dann wählen Sie das kostengünstige Pauschalpaket und Gestaltung & Druck erstellt Ihren Flyer nach Ihren Vorgaben

Individuell

Wenn Sie nicht so genau wissen, wie Ihr Flyer aussehen soll, werden Sie bei Gestaltung & Druck professionell beraten. Sie können wählen, wie viele Entwürfe Sie benötigen und ob Sie eigene Bilder verwenden oder welche kaufen wollen.

Für alle drei Varianten bekommen  Sie nach Ihrer Auswahl auf dem Online-Shop sofort ein Angebot mit allen Details. Der Preis wird Sie ebenso erfreuen, wie die gelieferte Qualität. Probieren Sie es gleich aus: http://flyer.druck-und-gestaltung.ch

Und das Beste zum Schluss: In den nächsten Wochen werden laufend weitere Artikel erhältlich sein.  www.druck-und-gestaltung.ch bietet eine Übersicht über die weiteren Artikel.